Trauringe Rosegold

Sortieren

Artikel 1 bis 40 von 660 gesamt

  • Sortieren nach
  • Reihenfolge
  • Name
  • Preis
  • Empfehlung
pro Seite

Seite:
  1. Seite: 1 von 17

Rosegold Trauringe

Überall aus den Modemagazinen strahlt uns seit geraumer Zeit Schmuck in wunderschönen Rosegold-Tönen entgegen. Der anfängliche Trend hat sich durchgesetzt und so entscheiden sich auch immer mehr glückliche Hochzeitspaare für Trauringe aus der edlen Goldlegierung. Doch Rosegold ist nicht nur weiter „in“, es strahlt auch eine besondere Wärme aus. Der Ehering wird zu einem Symbol tief empfundener Verbundenheit.

Eigenschaften von Rosegold-Trauringen

Rosegold ist eine besonders sanfte Goldlegierung, die nach Beimischung von Metallen wie Silber und Kupfer einen warmen Rosaton entwickelt. Die nahen Verwandten des Rosegolds sind Gelb- und Rotgold, deren Farbtöne fließend in den beliebten Roseschimmer übergehen. Eheringe aus diesem Metall weisen eine gute Festigkeit auf und harmonieren gleichzeitig mit anderen Edelmetallen. Im Besonderen bietet der Kontrast zu Weißgold, Platin und Silber zahlreiche Möglichkeiten für die Herstellung mehrfarbiger Ringe. Trauringe aus Rosegold beweisen erlesenen Geschmack und sind durch ihre zurückhaltende Färbung wunderbar im Alltag zu kombinieren. So wirken diese Schmuckstücke stets dezent, weisen aber mit ihrem warmen Glanz dennoch auf den modischen Geschmack ihrer Träger hin.

Die Geschichte des Rosegolds

Die Entstehung von Rosegold-Legierungen ist eng verbunden mit der Geschichte des Rotgolds. Beide Farbnuancen stellt man schon seit der Antike mit unterschiedlichen Kupferanteilen her. Vorherrschend blieb allerdings über viele Jahrhunderte Gelbgold als Edelmetall für die Schmuckherstellung. Erst ab der Zeit um das 19 Jhd. wurde Rotgold immer beliebter – vor allem im damals fernen Russland, denn dort war der rötliche Schimmer von Ringen bereits lange vor seinem Siegeszug nach Europa sehr geläufig. Noch heute gebrauchen manche deshalb für Rotgold den Namen Russengold. Die dezente Ausstrahlung des Rosegolds verhalf dieser speziellen Goldlegierung schließlich dazu, auch in Deutschland immer beliebter zu werden.

Rosegold – eine Goldlegierung und ihre Feinheiten

Rosegold Trauringe entstehen durch die Legierung von Gold mit entfärbendem Silber und dezent einfärbendem Kupfer. Der Unterschied zum kräftigeren Rotgold liegt im geringeren Kupferanteil. Je größer dieser Anteil ist, desto kräftiger wird der Farbton der bei der Herstellung erzeugt wird. Wie alle Goldlegierungen bestimmt man auch Rosegold in verschiedenen Reinheitsgraden, je nach dem beinhalteten Goldanteil am Gesamtmetall. Sie finden bei AURONIA Rosegold Trauringe und alles aus der Kategorie: Eheringe Rotgold in 375er, 585er und 750er Feinheit. Auronia arbeitet mit dem Edelmetall Silber und Anteilen von Kupfer und Zink, um die sanfte Farbgebung unserer Ringe zu sichern. Kupfer gibt den Schmuckstücken außerdem eine erhöhte Festigkeit. Auf diese Weise werden Ihre Trauringe zu beständigen und wunderschönen Begleitern für jeden Tag.

Eheringe aus Rosegold im AURONIA-Sortiment

In unserem großen Sortiment finden Sie zahlreiche Variationen mit Rosegold. Da dieser unaufdringliche Farbton ideal zu kombinieren ist, lassen sich auch wunderbar mehrfarbige Ringe aus diesem Material herstellen. Entscheiden Sie sich doch für einen zweifarbigen Trauring mit Weißgold oder wählen Sie eine Tricolor-Variante mit Weißgold und Gelbgold. Neben der Wahl des Materials können Sie die Symbole Ihrer Liebe selbstverständlich in unserem Trauringkonfigurator auch mit einem edlen Steinbesatz oder ausgefallenen Fugen und Stufen verschönern. Rosegold hält durch seinen unaufdringlichen Schimmer vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten bereit. Auch eine Gravur kann einem Ehering den letzten Schliff geben, um zum idealen Schmuckstück für Ihre Hochzeit zu werden.

Pflegehinweise für Rosegold-Eheringe

Rosegold Ringe sind sehr beständig und bedürfen keiner besonderen Pflege. Dennoch kommt es vor, dass man bei besonders groben arbeiten vergisst, sein liebgewonnenes Schmuckstück von der Hand zu nehmen. Natürlich können Sie Ihre Trauringe in so einem Fall ganz einfach selbst reinigen: Legen Sie diese dazu einige Minuten in lauwarmes Wasser und bürsten Sie die Ringe anschließend mit einer weichen Bürste vorsichtig ab. Auf diese Weise werden Sie noch lange Freude an Ihren stilvollen Begleitern haben.

Die Kraft wärmender Farbtöne

Trauringe bleiben ein Leben lang an der Seite des Hochzeitspaares. Sie stehen für die gemeinsame, unendliche Liebe, die auch schwere Zeiten überdauert. Das unterscheidet einen Rosegold Ring von der Mode: er überdauert die Jahre und erhält seine Symbolkraft. Denn die Wärme dieses Materials strahlt die innige Verbindung zweier Menschen aus und wird Sie deshalb in seinen Bann ziehen.