Trauringe Weißgold 585

Sortieren

Artikel 1 bis 40 von 68 gesamt

  • Sortieren nach
  • Reihenfolge
  • Name
  • Preis
  • Empfehlung
pro Seite

Seite:
  1. Seite: 1 von 2

Trauringe aus 585er Weißgold - ein moderner Klassiker

Mit dem Tausch der Ringe besiegelt das Hochzeitspaar während der Trauzeremonie symbolisch seine dauerhafte Verbindung. Gerne schließen Braut und Bräutigam den ewigen Bund der Ehe mit edlen Goldringen, dabei sind die Auswahlmöglichkeiten aber heute längst nicht mehr auf Gelbgold beschränkt. Die silbrig schimmernden Eheringe Weißgold gewinnen immer mehr an Beliebtheit. Während das intensiv gelbe Gold von alters her die Sonne symbolisiert, wird das Silber dem Mond zugeordnet. Im Weißgold vereinen sich beide Bedeutungswelten - Ausdauer und Fortschritt welche der Sonne zugeschrieben werden, in Kombination mit Werten wie Wandel und Weiterentwicklung, diese werden dem Mond zugeordnet. So wird ein symbolträchtiges Edelmetall geschaffen, das Schönheit und Bildhaftigkeit in harmonischen Einklang bringt. Je nach Geschmack kann diese Komposition durch den Stein aller Steine gekrönt werden - der Diamant funkelt Ton in Ton mit dem schimmernden Metall um die Wette. Trauringe aus 585er Weißgold sind eine interessante Alternative zum klassischen Gelbgold.

585 Weißgold - Silbriger Mondlichtschimmer

Gold ist und bleibt das beliebteste Material für Eheringe, aber nicht jeder möchte einen gelbgoldenen Ring am Finger tragen. Da der Trauring auch passend zum übrigen Schmuck ausgewählt wird, erfreut sich das 585er Weißgold großer Beliebtheit unter Brautleuten. Das ursprünglich gelbe Gold nimmt durch die Legierung mit Silber und Palladium seine silbrig-glänzende Farbe an. Dabei bleibt die hochwertige Goldqualität mit ihren exklusiven Eigenschaften erhalten, die Beimischung des weißen Metalls lässt den Ring in hellem Glanz erstrahlen und macht ihn zudem noch äußerst widerstandsfähig. So ist dieses Edelmetall den täglichen Anforderungen bestens gewachsen. Die diskrete und schlichte Eleganz eines Trauringes aus 585 Weißgold schätzen auch Brautpaare, die sonst nur wenig oder gar keinen Schmuck tragen. Viele Paare greifen heute auch gerne zu mehrfarbigen Ringen mit Farbkombinationen aus Rot- und Weißgold.

Historische Farbexperimente mit Gold

Die ersten Farbvarianten des ursprünglich gelben Goldes entstanden am Anfang des 20. Jahrhunderts in der Goldstadt Pforzheim. Damals waren die Schmuckhersteller auf der Suche nach einer Alternative zu Platin. Man wünschte sich ein Metall, das einerseits anlaufsicher und robust sein sollte, andererseits strebte man eine günstigere Materialvariante in heller Farbschattierung an. So wurde im Jahre 1912 das Weißgold aus einer Legierung von Feingold und Nickel geboren. Da Nickel häufig Allergien auslöste wird es heute nicht mehr verwendet. Das Weißgold hat seit seiner Erfindung einen wahren Siegeszug in die Spitze der Beliebtheitsskala bei Trauringen angetreten. Die Geschichte der Trauringe aus Gold nahm ihre Anfänge bereits im antiken Griechenland. Und auch damals schon galt die Kombination von Gold und Diamanten als Ringvariante mit hoher Symbolkraft. Die Ringform ohne Anfang und Ende verbindet sich darin mit der Metallsymbolik und dem unzerstörbaren Stein zu einer wunderschön glänzenden Metapher für eine immerwährende Allianz zwischen zwei Liebenden.

Dezente Eleganz und solide Qualität

Pures Gold ist nicht hart genug für die Verarbeitung zu Trauringen, deshalb werden jeder Farbvariante weitere Metalle hinzugefügt. Das beigefügte Silber und Palladium im Weißgold tragen aber nicht nur zur Robustheit der täglich getragenen Ringe bei, die Legierung verleiht dem hell schimmernden Material darüber hinaus seinen vollendet silbrig-weißen Glanz. Die Feinheit gibt den Anteil reinen Goldes an, beim weichen Feingold ist dieser mit 99,99 Prozent am höchsten, was einer Karat Zahl von 24 entspricht. Trauringe aus 585er Weißgold haben einen Feingoldanteil von 58,5 Prozent und somit 14 Karat. Die sogenannte Punzierung mit der Zahl 585 gibt den Reinheitsgrad des Goldes als Prägung im Ringinneren an. Bei der Herstellung von Eheringen spielt die Widerstandsfähigkeit der edlen Materialien natürlich eine bedeutende Rolle, denn diese Schmuckstücke werden ja täglich bei (fast) jeder Gelegenheit getragen.

AURONIA - Symbole der Liebe online auswählen

AURONIA hat sich mit seinen Trauring-Kollektionen auf die Bedürfnisse und Wünsche verliebter Menschen eingestellt - hier tauchen Sie in die schöne Welt der Hochzeitsvorbereitungen ein. Die AURONIA-Kollektionen ‚Klassik‘ sowie ‚Klassik-Trend‘ und ‚Exklusiv‘ halten für Sie Ringe aller Spielarten und Preise bereit. In unseren vorkonfigurierten Ehering Kollektionen führen verschiedene Weißgold Legierungen: Trauringe Weißgold 333, Eheringe Weißgold 585, Trauringe Weißgold 750. In unseren modernen Zeiten wird Paaren online die Qual der Wahl erleichtert, der AURONIA Trauringkonfigurator bietet Ihnen zuhause am Bildschirm ein entspanntes Einkaufserlebnis. Im Konfigurator geben Sie nicht nur Ihre ermittelten Ringgrößen ein, Sie können sich dort auch in aller Ruhe Ihr ideales Design ganz nach Ihren Wünschen zusammenstellen. AURONIA gewährt Ihnen auf Ihre Trauringe eine lebenslange Garantie.