Trauringe Weißgold 750

Sortieren

Artikel 1 bis 40 von 68 gesamt

  • Sortieren nach
  • Reihenfolge
  • Name
  • Preis
  • Empfehlung
pro Seite

Seite:
  1. Seite: 1 von 2

Trauringe Weißgold 750 von AURONIA

Weißgold ist bei der Herstellung von Schmuck, insbesondere von Trauringen, sehr beliebt. Es ist ein außerordentlich robustes und hochwertiges Edelmetall und lässt sich sehr gut bearbeiten. Farblose Diamanten kommen auf dem weiß-silbrig glänzenden Material sehr gut zur Geltung. Die 750er Weißgold Legierung besteht zu 75 Prozent aus Gold. Die restlichen 25% bestehen aus u. a. aus hochwertigem Palladium und Silber. Diese Legierung gewährleistet optimale Haltbarkeit und Verarbeitung. Bei einem Ring aus 585 Gold wird etwas mehr Silber hinzugegeben. Unsere Ringe besitzen aber immer den typisch silberfarbenen Schimmer von Weißgold, sind durchlegiert und rhodiniert.

Eheringe Weißgold 750 - Große Auswahl für Ihre Ansprüche

Bei AURONIA erhalten Sie die Eheringe Weißgold in allen Größen und verschiedensten Ausführungen. Angefangen in der preiswerteren Kategorie Basic über unsere Klassik-Line bis hin zur Produktgruppe Exklusiv haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Oberflächen wie zum Beispiel diverse matt Arten, gehämmert oder poliert. Sie können zwischen verschiedensten Profilen wählen, Ihre Trauringe konfigurieren mit Stufen oder Fugen und Ihre Wahl bei unseren hochwertigen Diamanten treffen. Wenn Sie ein aufwändiges Modell suchen, sind Sie bei uns genauso richtig, wie bei einem Wunsch nach einem schlichten Ring.

Beste Qualität und Verarbeitung

Weißgold Trauringe mit 18 Karat Feingoldgehalt können Sie bei uns auch als Bicolor Ring in der Kombination mit Gelbgold, Rotgold oder Rosegold, oder auch einer anderen Edelmetalllegierung kaufen. Nach der individuellen Anfertigung durch unsere optimal ausgebildeten und geschulten Mitarbeiter wird jeder Ring vor Verlassen unseres Hauses von einem Goldschmiedemeister auf Fehlerlosigkeit hin geprüft. Dadurch können wir für jeden einzelnen Ring eine hohe Qualität sicherstellen.

Weißgold – seit über 100 Jahren beliebt

Weißgold wurde in der Schmuckherstellung erstmalig 1912 im Pforzheim verwendet. Man war auf der Suche nach einem Ersatz für das sehr teure Edelmetall Platin. Es sollte der Farbgebung von Platin möglichst ähnlich sein und für die Herstellung von hochwertigen Schmuck verwendbar.

Weißgold ist leichter, weicher und kostengünstiger als Platin. Im Gegensatz zum unrhodinierten Silber können bei Weißgold auch keine unschönen Verfärbungen durch Oxidation auftreten. Heute werden hochwertige Ringe gerne aus dem wertvollen Edelmetall Weißgold gefertigt. Egal ob glänzend oder matt, ein solcher Ring strahlt immer Wertigkeit und Harmonie aus. Auch bei Verlobungsringen steigt der Anteil an Ringen aus Weißgold, gekrönt mit einem edlen Diamanten stetig weiter an.