Verlobungsringe Weissgold

Sortieren

Artikel 1 bis 40 von 200 gesamt

  • Sortieren nach
  • Reihenfolge
  • Name
  • Preis
  • Empfehlung
pro Seite

Seite:
  1. Seite: 1 von 5

Verlobungsringe Weißgold

Wenn ein „Ja“ aus tiefstem Herzen einen Heiratsantrag besiegelt, dann sind diesem glücklichen Moment meist viele Augenblicke der Nervosität und Unsicherheit vorausgegangen. Zu den wichtigsten Fragen nach dem perfekten Antrag gehören die richtigen Verlobungsringe. Bei AURONIA bieten wir Ihnen eine große Auswahl an wunderschönen Ringen, die Ihrem Partner Ihre große Liebe eindrucksvoll vor Augen führen werden.

Die Eigenschaften des kostbaren Weißgolds

Weißgold Ringe gewinnen in der Schmuckherstellung seit Jahren immer mehr an Bedeutung. Dies liegt daran, dass die edlen Verlobungsringe alle exklusiven Eigenschaften des Goldes in sich tragen und gleichzeitig mit ihrem silbrigen Ton eine moderne und unaufdringliche Farbgebung aufweisen. Weißgold wird durch die Legierung mit entfärbenden Zusatzmetallen gewonnen. AURONIA verwendet dabei Zusätze aus Silber und Palladium, die Ihre Verlobungsringe zu beständigen und silbern-strahlenden Schätzen werden lassen. Ein großer Vorzug dieser Ringe ist ihre durchgängige Verarbeitung, welche Abschürfungen oder kleinste Kratzer, die entstehen können, wenn man seinen Verlobungsring auch nach der Hochzeit noch gerne trägt, weniger sichtbar werden lassen.

So eignet sich Weißgold als Material auch perfekt für ein gern getragenes Schmuckstück. Da Verlobungsringe oft sentimentalen Wert haben, wünschen sich viele Eheleute, dass diese lange halten, möchten diese aber ungern immer nur in einer Schmucktruhe aufbewahren. Weißgold ermöglicht es Ihnen, Ihre liebgewonnenen Schätze weiterhin zu tragen und sie auch unaufdringlich mit anderen Schmuckstücken zu kombinieren. Der edle Farbton ist nämlich dezent und nimmt sich vornehm zurück, wenn beispielsweise ein Diamant auf Ihrem Ring glänzen soll.

Obwohl Weißgold nach der Herstellung in unserem Werk besonders widerstandsfähig gegenüber Sauerstoff, Hitze und zum Teil sogar Säuren ist, zählt es zu den formbaren Edelmetallen. Es eignet sich also besonders gut für die Verarbeitung zu ausgefallenen Verlobungsringen, da es den Designern alle Gestaltungsmöglichkeiten offenhält. In Weißgold Ringen vereinen sich die Wertigkeit des Goldes mit der Farbgebung eines edel silbrigen Schimmers. Diese Eigenschaften eines Verlobungsrings aus Weißgold in Kombination mit einem strahlenden Steinbesatz werden das Herz Ihres zukünftigen Partners sofort erobern.

Die Geschichte des Weißgolds

Im Jahre 1912 gelang in der Stadt Pforzheim das erste Mal die Herstellung von Schmuckstücken aus Weißgold. Diese sollten ähnliche Eigenschaften wie das beliebte Platin haben, aber dennoch kostengünstig sein. Da damals noch keinerlei Bedenken gegenüber diesem Zusatzstoff herrschten, wurden die ersten Ringe aus Weißgold in Legierung mit Nickel hergestellt. Erst über die Jahrzehnte erkannte man, wie problematisch dieses für Allergiker sein kann. Heute ist Nickel in Deutschland für die Schmuckherstellung verboten und Weißgold wird deshalb stets unter Beimischung von stärkenden Edelmetallen wie Silber oder Palladium erzeugt. Die Ähnlichkeit zu Platin gelang: Verlobungsringe aus Weißgold sind anlaufsicher, sehr widerstandsfähig und dennoch leicht schmiedbar. Seit Anfang des 20. Jahrhunderts nahm deshalb die Produktion von Schmuckstücken aus dieser besonderen Legierung stetig zu. Genau wie die allerersten Ringe aus diesem Material, werden diese auch in unserer Zeit aufgrund ihrer außergewöhnlichen Eigenschaften geschätzt.

Feingehalt und Weißgold-Legierungen

Da Gold in seinem ursprünglichen Zustand relativ weich ist, benötigt man für die Herstellung eines widerstandsfähigen Verlobungsrings ein härtendes Zusatzmetall. Bei AURONIA nutzen wir für unsere Verlobungsringe aus 333er bis 750er Weißgold Palladium- und Silber zur Festigung. Unsere Weißgold Trauringe 585 enthalten ebenfalls entfärbendes Palladium und Silber. Die dreistellige Zahlen-Prägung unserer Schmuckstücke erklärt sich übrigens anhand des Feingehalts: So zeugt eine 333er Reinheit davon, dass 333 von 1000 Teilen des Gesamtmetalls Ihres Verlobungsrings aus Gold sind. Die übrigen Teile dienen nicht nur der Stärkung des Materials, sondern bewirken auch die zarte Entfärbung zum charakteristischen Farbton des Weißgolds. Unsere Verlobungsringe strahlen also sowohl äußerlich durch ihren zarten silbrigen Schimmer, werden aber auch durch die Legierung mit Silber und Palladium durchgängig gestärkt.

Strahlende Diamanten in Weißgold gefasst

Weißgold ist wie gemacht dafür, einen farblosen, glitzernden Steinbesatz eindrucksvoll in Szene zu setzen. Wählen Sie in unserem Verlobungsringkonfigurator die Art Ihres Steins zwischen Zirkonia und Diamant und zaubern Sie ein Strahlen ins Zentrum Ihres Verlobungsrings. Selbstverständlich können Sie auch die Steingröße selbst bestimmen: von 0,05 bis 2,5 Karat stehen Ihnen je nach Fassung, Design und Modell Ihres persönlichen Rings alle Möglichkeiten offen. Zuletzt können Sie noch die perfekte Farbe Ihres Steinbesatzes aussuchen. Egal, ob Sie sich für lupenreines Weiß oder kleine bis sehr kleine Einschlüsse in Ihrem Stein entscheiden, dieser wird in jedem Falle alle Blicke auf sich ziehen. Weißgold Verlobungsringe eignen sich perfekt, um die Wertigkeit Ihrer Schmuckstücke zu erhöhen und diese auf edle Weise zum Strahlen zu bringen.

Pflegehinweise für Weißgold

Weißgold ist für seine Widerstandsfähigkeit bekannt und somit nicht sehr pflegebedürftig. Sollte es dennoch einmal nötig werden, Ihren Verlobungsring von Verschmutzungen zu säubern, empfehlen wir das Bad in lauwarmem Wasser. Wenn durch das tägliche Tragen, hartnäckigere Rückstände auf der Oberfläche des Metalls sichtbar sind, können Sie außerdem eine weiche Bürste zur Reinigung verwenden. Schließlich sind solche äußerlichen Schmutzablagerungen meistens schnell zu entfernen, solange das Material des Rings wie im Falle von Weißgold, so beständig ist. Wenn Sie dieses zudem gut pflegen, wird Ihnen Ihr perfekter Verlobungsring ein Leben lang treu bleiben.

Weißgold verzaubert für immer

Wer sich einmal für einen Verlobungsring aus Weißgold entschieden hat, der wird diese edle Legierung stets weiterempfehlen. Auf diese Weise ist dieses Material über die Jahrzehnte zu seinem Ruhm gekommen. Da Verlobungsringe oft durch einen wunderschönen Steinbesatz perfektioniert werden, kann Weißgold hierbei die ganze Kraft seiner dezenten Exklusivität beweisen. Wenn Sie Ihren Ring dann noch mit einer persönlichen Gravur vervollständigen, entsteht endgültig ein ganz individuelles Schmuckstück aus der hochwertigen Legierung, die ursprünglich einmal das Platin ersetzen sollte. Heute sind wir den Erfindern dankbar für die große Widerstandsfähigkeit dieser Schmuckstücke. Lassen auch Sie sich von einem Verlobungsring aus Weißgold verzaubern und blicken Sie auch noch in vielen Jahren glücklich auf die Hand Ihres Partners, der die Erinnerung an einen der wichtigsten Momente Ihres Lebens täglich in Ehren halten wird.